Mother and daughter baking together

Die Küche, die Spass macht

Design Schönes Design muss nicht unpraktisch sein. Peka schafft Platz, wo man es nicht sieht: als geräumiger Vorratsschrank, mit einer innovativen Ecklösung, einem komfortablen Auszugssystem oder einer praktische Ankleide.

Gerold Brütsch-Prévôt

Gerold Brütsch-Prévôt

Wer 50 wird, tritt in eine neue Phase des Lebens ein. Und zwar im positiven Sinne: Das Leben wird ruhiger, man hat sich beruflich etabliert, weiss, was man will und kann sich den schönen Seiten des Lebens zuwenden – ohne andauernd Angst zu haben, irgendetwas Wichtiges zu verpassen. Ein neuer Lebensstil also, der unter anderem auch im Wohnen umgesetzt wird. Das Eigenheim wird zur Wohlfühloase, in die man abends nach einem strengen Tag gerne zurückkehrt.
Schöne Möbel allein genügen natürlich nicht, um eine Wohnung oder ein Haus gemütlich, alltagstauglich und hübsch einzurichten. Wichtig ist auch, wie man sie stellt, kombiniert und dekoriert. Das Zusammenspiel dieser Faktoren ergibt den persönlichen Wohnstil und sorgt letztlich auch dafür, dass man sich Zuhause wohlfühlt.
 

Auch ans Alter denken

Und ja, man muss es auch erwähnen: Wer mit 50 Jahren baut, muss bereits ein ganz wenig an das Alter denken. Die Wohnung, bzw. das Haus sollten hindernisfrei sein, über einen Lift verfügen und beispielsweise für einen Rollstuhl geeignet sein. Barierrefreies Wohnen ist die Bezeichnung dafür.
«Unsere Produkte sind zwar nicht speziell für barrierefreies Wohnen entwickelt worden, aber mit der richtigen und vorausschauenden Planung beim Bau des Eigenheimes ist man auch dafür eingerichtet», sagt Beni Weber, CEO der Peka-Metall AG im luzernischen Mosen. «Unsere Stärke ist es, unser Angebot exakt auf die Bedürfnisse der Nutzer abzustimmen. Gut geplant und durchdacht, hilft die Einrichtung Menschen jeden Alters ihren Alltag selbstständig zu gestalten.»
 
peka3
 

Platz schaffen steht im Vordergrund

«Peka räumt auf» ist die Maxime des Familienbetriebes. Gemeint ist damit eine optimale Platzausnutzung und dass, wo immer möglich ,Stauraum mit Systemen von Peka genutzt und geschaffen wird. Peka Produkte lassen sich in Küchen und Schränke beliebiger Hersteller einbauen oder nachrüsten. «Stauraum ist ein komplexes Thema», führt Beni Weber aus. Es werde in der Planung oft vernachlässigt, weil man in erster Linie an schöne Fronten, Farben und an das Licht denke. «Wenn ich das von Vorneherein gewusst hätte!», sei oft der Ausruf von vielen Kundinnen und Kunden. Meistens ist es dann zu spät oder die Optimierung mit Kosten verbunden, die man mit einer umfassenden Planung hätte sparen können.
 

Hochschrank als Raumwunder

Was man mit optimaler Raumnutzung meint, zeigt ein schmaler Hochschrank von Peka, der sich als wahres Raumwunder entpuppt: Ein Griff genügt und man kann den kompletten Inhalt problemlos überblicken. Ob Vorräte, Geschirr oder Küchengeräte: Mit den Ausstattungen von Peka für Hochschränke hat das Suchen in Schubladen ein Ende. Ein Hochschrank findet in praktisch jeder Küche seinen Platz. Direkt neben dem Kühlschrank oder dem Backofen in Augenhöhe aufgestellt, hat man alle Zutaten sofort im Blick und im Griff. Die Schränke können 150 mm schmal sein oder 600 mm breit. Höhenverstellbare Tablare passen sich den individuellen Bedürfnissen, den Flaschen und Vorräten an.
 
peka4
 

Praktische Abfallsysteme

Aber das Angebot von Peka geht noch weiter, wenn es darum geht, tägliche Routinearbeiten zu erleichtern: So ist der Abfalleimer das meistgenutzte Element in der Küche und wird durchschnittlich 32 Mal pro Tag geöffnet. Peka hat auch dafür das massgeschneiderte System, das mithilft, viel Ärger zu ersparen. Die neuen Abfallsysteme können als Komplettsystem inklusive Führungssystem oder als Abfalleimer-Set für alle gängigen Schubladenauszüge eingesetzt werden.
Handlich und grosszügig geformte Eimer sowie ein ausziehbares Tablar für zusätzlichen Stauraum bieten höchste Flexibilität im täglichen Gebrauch. Dank der grosszügigen Formgebung des 40-Liter-Behälters wird der Abfallsack in seinem gesamten Volumen optimal genutzt und kann leicht herausgenommen werden. Der seitliche 6-Liter-Eimer ist hoch geformt und kann neben Kompost auch Spülmittelflaschen verstauen.
Das gradlinige Design in der Farbe Anthrazit integriert sich zurückhaltend in jeden Küchenstil. Die neue Oeko-Linie nimmt so die warmen, natürlichen Farbstimmungen auf, welche die aktuellen Trends der Möbelwelt prägen.
 

Freude am Wohnen

Praktisch, ästhetisch und tadellos verarbeitet: Es ist die Leidenschaft von Peka, mit herausragenden Innenausstattungen zu dieser Freude beizutragen. Seit mehr als einem halben Jahrhundert entwickelt und produziert Peka Auszugssysteme, Beschläge und komplette Innenausstattungen für die Küchen- und Möbelindustrie. Und weil die Firma von ihren Kundinnen und Kunden immer genau wissen will, was ihr Leben vereinfacht und verbessert, sind die Produkte das Resultat echter Bedürfnisse. Da ist es nur selbstverständlich, dass sie sich durch Bedienerfreundlichkeit, höchste Qualität und platzsparendes Design auszeichnen.
 

Die Peka-Systme in der Videoübersicht